Frohe Ostern!

Das FCG Team wünscht allen Kolleginnen und Kollegen ein wunderschönes Osterfest.

euer FCG Team vom Zentralausschuss
Manfred Wiedner, Andreas Schieder, Raimund Taschner, Maria Klima

die FCG Vorsitzenden in den Personalausschüssen
Kurt Friedl, Berndard Koppitsch, Andreas Soretz, , Christian Höllerbauer, Heinrich Kirchmair, Dietmar Brückl

Pensioistenvertreter Johann Brandstetter

                                           Bundesjugenvorsitzender Franz- Xaver Hinterlechner


                                  und natürlich die gesamten VPA's und Bezirksgruppen Mandatare



Neue VPA Vorsitzende Martina Piuk in Klagenfurt.

Wir dürfen unserer Martina gleich doppelt gratulieren, zum Vorsitz und zu ihrem Geburtstag. Als neue Vorsitzende, bekommt sie natürlich vom gesamten FCG Team jegliche Unterstützung zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit in der Zukunft.

Besonderen Dank, für die Arbeit, die er geleistet hat möchten wir Karl Houtz aussprechen, welcher in seiner Zeit als Vorsitzender täglich für seine Kolleginnen und Kollegen im Einsatz war, trotz seiner privaten Probleme. Als sich diese nun nicht mehr mit seinem Vorsitz vereinbaren ließen, da die Pflege seines Vaters mehr Zeit in Anspruch zu beginnen nahm, hat er auch im Sinne der Kolleginnen und Kollegen entschieden, den Vorsitz an Martina zu übergeben.

Lieber Karl vom ganzen FCG Team ein von Herzen kommendes Dankeschön und die besten Wünsche zur Besserung des Gesundheitszustandes deiner Eltern. Wir werden dich nicht ganz verlieren, denn als Vorsitzender der Kontrolle in der Bezirksgruppe bleibst du uns weiterhin erhalten, somit freuen wir uns dich noch länger zu unserem FCG Team zählen zu dürfen.



Helena!

Die Familie mit dem „C“ heißt dich willkommen. Wir werden alles dafür tun, dass auch du eine Arbeitswelt vorfindest in der du glücklich sein kannst.

Unser VPA Vorsitzender von Hartberg, Didi Kundigraber ist Papa geworden und die Mandatare der FCG Hartberg, Johann Höfler, Gerti Rosegger, Kurt Cividino, Willi Gutmann, Philipp Diabel und der Bundesvorsitzende Manfred Wiedner waren traditionsgemäß mit einer riesigen steirischen Semmel, einem FCG Storch, einem FCG Schlafsack, einen Rosenkranz und einigem mehr vorstellig um zu gratulieren.

Schön, dass das christlich soziale Wertefundament uns vorgibt, dass im Leben der Mensch und die Familie in den Vordergrund zu stellen sind.

Wir als Christgewerkschafter, werden alles daran setzen, eine Gewerkschaftspolitik zu machen, dass wir auch in 20 Jahren unserer Helena noch empfehlen können bei dieser Post einen Arbeitsplatz mit Zukunft antreten zu können.



Erster FCG Postlerstammtisch am 31. März in Villach!

Bestens organisiert wurde dieser Stammtisch von Kurt Schumacher welche demnächst das große Erbe unseres Personalausschussvorsitzenden Bernhard Koppitsch antreten wird.

Viele Problem wurden diskutiert aber auch der Spaß kam letztendlich nicht zu kurz. Mit dabei auch die neue VPA Vorsitzende von Klagenfurt. Eine Vorstellung der Kollegin wird es in Kürze auf dieser Homepage geben. Der aus privaten Gründen scheidende VPA Vorsitzende Karl Houz wir aber weiterhin in der Kontrolle der Bezirksgruppe für alle Kolleginnen und Kollegen da sein.

Viel Erfolg den neuen Kolleginnen und Kollegen bei ihrer neuen Aufgabe.



Unsere Ingrid ist 50 Jahre!

Seit Jahrzehnten ist Ingrid Lanna der gute Geist im Büro der FCG in der Postgewerkschaft. Nun war es soweit und viele Gratulanten kamen um Ingrid hochleben zu lassen. Bundesvorsitzender Manfred Wiedner betonte in seiner Dankesrede, dass sie seit Jahren eine besonders wichtiger Baustein für unser großes Haus der FCG in der GPF ist und in all den Jahren eine hervorragende Arbeit im Sinne aller geleistet hat.

Wir wünschen unserer Ingrid viel Glück und Gesundheit und hoffen natürlich, dass wir sie noch lange auch als aktive Mitarbeiterin haben werden.



Branchenkongress der Schweizer Postgewerkschaft transfair!

Am 6. April fand der Kongress in Chur in der Schweiz statt. Das Motto Zukunft? – Zukunft!

Also gibt es noch eine Zukunft im Bereich der Post durch die ständig neuen Technologien und Entwicklungen bzw. wie können wir als Gewerkschaften dieses Prozess begleiten und im positiven Sinne für unsere Mitglieder verändern, waren die Fragen die es zu beantworten galt.


>zum Artikel mit Bildergalerie


Ist ehrliche Information ungesund?

Köstinger will per Klage verhindern, dass Manfred Wiedner vom Zentralausschuss, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, weiterhin über Änderungen und Neuerungen im Unternehmen informiert.

Der vor Gericht abgeschlossene Vergleich zwischen Post AG und Manfred Wiedner (Zentralausschuss) indem geregelt ist, dass schriftliche Aussendungen an die Wohnadresse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übersendet werden können, stört dem Ober- Postsozialisten massiv.

Die Nervosität ist verständlich, da seit der Vorsitzführung von Köstinger tausende MitarbeiterInnen abgebaut  und hunderte Postämter geschlossen wurden.

Kein Wunder, dass sich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überlastet fühlen.

Obwohl der ÖGB in Summe wieder mehr Mitglieder verzeichnet, sinkt der Mitgliederstand in der Postgewerkschaft weiterhin signifikant. Ein Grund könnte sein, dass viele mit der Vorsitzführung von Köstinger unzufrieden sind.

Wir Christgewerkschafter werden weiterhin um deine bezahlte Pause, eine bessere Anrechnung der Vordienstzeiten, ordentliche Vorruhestandsmodelle, sowie für bessere Verdienstmöglichkeiten einsetzen.

Wer für mehr Menschlichkeit und ein besseres Miteinander eintritt, wird wohl auf der Seite der Christgewerkschafter, FCG  stehen.



Vorsicht Falle – Arbeitnehmerveranlagung

Gewerkschaftsbeiträge, die bereits durch die Arbeitgeberin/den Arbeitgeber bei der laufenden Lohnverrechnung berücksichtigt wurden, mussten bisher beim Antrag zur Arbeitnehmerveranlagung (bzw der Einkommensteuererklärung) nicht noch einmal extra beantragt werden.
Mit der Veranlagung für das Kalenderjahr 2016 ist diesbezüglich eine Änderung eingetreten.

>zum Artikel


Bundestag der FCG Jugend am Samstag den 25. März 2017 in Graz

Thomas Rack ist neuer Vorsitzender der FCG Jugend

Viel Prominenz war gekommen in die Kanonen Bastei am Grazer Schlossberg. Neben dem Landeshauptmann der Steiermark Hermann Schützenhöfer, dem FCG Vorsitzenden Dr. Nobert Schnedl, ÖAAB Generalsekretär Karl Nehammer, dem Vorsitzenden der FCG GPA dem Generalsekretär der FCG Andreas Gjecaj, dem Landesvorsitzenden der FCG Steiermark, Franz Gosch, der Bundesfrauenvorsitzenden Monika Gabriel war auch der Bundesvorsitzende der FCG Post/Telekom Manfred Wiedner und Mag. Rainer Siegl (ZA Telekom) anwesend.       


>zum Artikel mit Bildergalerie


Landtagssitzung vom 23.03.2017

Kurt Friedl als Experte geladen.

Als letzter Tagesordnungspunkt beschäftigte sich der Verfassungs- und Verwaltungsausschuss des Salzburger Landtages mit einem Fünf-Parteien-Antrag für eine Absicherung von Postgeschäftsstellen im Land Salzburg (TOP 3). Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

In dem Antrag bekräftigt der Landtag seinen Beschluss vom 27. April 2016 und spricht sich erneut massiv gegen die Schließung von eigenbetriebenen Postämtern im
Bundesland Salzburg aus und fordert die Sicherstellung einer akzeptablen, flächendeckenden Versorgung mit postalischen Dienstleistungen
und bei Einrichtung von sogenannten Post-Partnersystemen wirtschaftlich akzeptable Rahmenverträge zwischen der Post AG und den
Post-Partner-Betrieben. Weiters wird die Landesregierung beauftragt, an die Bundesregierung mit der Forderung heranzutreten, die Einhaltung
dieser Punkte mit Nachdruck gegenüber der Post AG zu vertreten. Darüber hinaus wird die Landtagspräsidentin ersucht, den Beschluss des Salzburger Landtags
allen Landesparlamenten mit der Bitte um Unterstützung zur Kenntnis zu bringen.



Sommerreifenaktion Fa. Achleitner Salzburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Auch dieses Jahr ist es und wieder möglich eine Sommerreifenaktion der Fa. Achleitner anzubieten.

Aktion diese Jahr Aufgrund diverser Preiserhöhungen Seitens der unterschiedlichen Hersteller nur bis 30.4.2017 gültig.
(Grund sind massive Preissteigerungen im Rohstoffsektor z.B. Naturkautschuk usw.)

Danach folgt eine Neue überarbeitet Version!

>zu der Aktion


Eurofedop Seminar zum Thema Sicherheit!

Sorge um unsere Sicherheitsdienste ist das Thema. Aber auch im Bereich der Post gibt es genügend traurige Anlassfälle
um sich über Sicherheit mehr Gedanken zu machen. Seien es die Überfälle auf unserer Postämter oder aber auch die Wertlogistik in der es immer wieder zu Zwischenfällen kommt.

Es bedarf nicht nur der Bedrohung durch den Terror im Bereich von Polizei oder auch Militär um sich vermehrt
über die Sicherheit auch unserer Kolleginnen und Kollegen international auszutauschen.

Zu diesem Thema wird heute und morgen ein Seminar in Tallin (Estland) abgehalten. Als Vertreter des Sektors Post und Telekom
wurde der Präsident des Europäischen Berufsrates von CESI und Eurofedop, Manfred Wiedner zu diesem Seminar delegiert.

Über die Erkenntnisse und die gemeinsame gewerkschaftspolitische Ausrichtung werden wir weiter berichten.



Rechtsschutzversicherungskooperartion Generali

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Anbei präsentierte ich euch die neue Rechtsschutzversicherungskooperation mit der Generali.

Dieser Rechtsschutz beihnhaltet:

  1. Schadensersatz-Rechusschutz
  2. Straf-Rechtsschutz
  3. Rechtsschutz für Ermittlungsverfahren
  4. Lenker Rechtsschutz
  5. Allg. Beratungs-Rechtsshutz
  6. Sozialversicherungs-Rechtsschutz
  7. Allg. Vertrags-Rechtsschutz
  8. Arbeitsgerichts-Rechtsschutz
  9. Rechtsschutz für grundstückseigentum und Miete

Anbei die Anträge und die Deckungsbeschreibung zum Download

>Antrag Rechtsschutz (pdf)

>SEPA Lastschrift (pdf)

>Deckungsbeschreibung (pdf)



 Frühjahrskonzert der Postmusik Graz


Am 19. März war es wieder so weit. Die Postmusik Graz spielte wieder ihr Frühjahrskonzert und das zweimal vor ausverkauftem Haus.

Auch Manfred Wiedner vom Zentralausschuss und Christian Höllerbauer vom Personalausschuss waren beeindruckt vom Können dieser Vollblutmusiker.

>zum Artikel mit Bildergalerie

Sonderprämie von 35 Euro für euch ausverhandelt!

853€ Beteiligung am Unternehmenserfolg, weil ihr es euch verdient habt!

Die Sonderprämie von 35,-- € bedeutet eine Erhöhung des Teilhabens am
Unternehmenserfolg für die Kolleginnen und Kollegen im selben Ausmaß, wie
sie auch die Aktionäre bei der Dividende von 1,95,-- € auf 2,-- € erhalten
werden.

>zum Artikel


Bessere Betriebsmittel

Es ist Wichtig dass euch das Unternehmen die geeigneten Betriebsmittel zur Verfügung stellt.
Und hier haben auch wir als Mitglieder in den betriebsdienstlichen Arbeitsgruppen
die Möglichkeit immer wieder auf Missstände hinzuweisen, um dort und da auch
Verbesserungen zu erwirken. Nicht ständig etwas fordern, dass dann ohnehin nicht kommt, sondern Ergebnisse erzielen!

>zum Artikel

A1 Membertarife ab Februar 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Hiermit möchte ich euch über die Aktuellen A1 Membertarife Informieren.

Die A1 Membercodes gibt es im Zentralausschuss bei Maria Klima
unter 0664 624 2780 und aus
Salzburg von Franz- Xaver Hinterlechner unter 0664 624 2007

>Member Spezial Tarife ab Februar (pdf)



Wir kämpfen für deine 37,5 Stunden Woche!

>nächste Seite