Betriebsausflug nach Budweis

Von 24.10-25.10 2015 fand der Post Betriebsausflug nach Budweis statt.

Tag 1:

Start war zwischen 06:00-07:40 in verschiedenen Dienststellen.
Unser erstes Ziel war zunächst die Tschechische Touristenhauptstadt Nr. 1, Krumau,
Nach einer Musikalischen Einlage vom Laterndl Trio, hatten wir eine Interessante Stadtführung von netten Ortsansässigen Stadtfüherinnen.
Danach folgte ein netter Spaziergang durch die Altstadt mit diversen Einkaufsbummeln,  als nächstes ging es dann um 13:30 in das Altstadtrestaurant
„Krumlovský mlýn“ wo wir dann mit Schweinebraten, Hühnersteak oder Kartoffelpfannkuchen verwöhnt wurden. Nach der vorzüglichen Nachspeise die sich
„Altbömische Liwanzen“ nannte, ging es dann weiter in unser eigentliches Ziel, Budweis.
Nach einer weiteren ca. 30 Minuten dauernden Busfahrt haben wir dann unser Ziel erreicht, der Zimmerbezug stand an.
Aufgeteilt waren wir in 2 verschiedenen aber nebeneinanderliegenden Hotels, das Clarion Kongress und das SPA Hotel VITA.
Der Check in verlief reibungslos und wir konnten dann alle nach einer kleinen Freizeit gemeinsam in den typisch Tschechischen Bierkeller, der „Gaststätte Masné krámy“.
Die Nacht der tausend Biere konnte Starten, zu einen leckeren und ausgiebigen Buffet begleitete uns das Laterndl Trio mit ihren Musikalischen Künsten.
Die Musikalische Einlage von „Helene Franz Fischer“ brachte dann denn Bierkeller endgültig zum Beben.

Tag 2:

Nach einer erholsamen Nacht im schönen Komfort Zimmer, einen ausgiebigen Frühstück, etlichen Spaziergängen und Einkaufsbummeln in Budweis
ging es dann am nächsten Tag um 10:45 weiter nach Lipno, wo sich viele die Lipno Stauseen angesehen haben.
Dort haben wir dann unter Musikalischer Umrahmung im „Restaurant Admiràl“ Schnitzel, Lendenbraten, Putenbrust oder Forelle zu Mittag gegessen.
Um ca. 14:30 Uhr traten wir dann die Heimreise nach Salzburg an, unsere netten Busfahrer Herbert uns Hans-Peter haben uns sicher an unser Ziel gebracht.
Wir danken auch den Organisatoren der Fa. Eurotous Edwin Scheiflinger und Claudia Kitzbichler für die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Zur Galerie